Graph Databases

By Ian Robinson, Jim Webber, and Emil Eifrém

Publisher: O'Reilly Media

Graph Databases, published by O’Reilly Media, discusses the problems that are well aligned with graph databases, with examples drawn from practical, real-world use cases. This book also looks at the ecosystem of complementary technologies, highlighting what differentiates graph databases from other database technologies, both relational and NOSQL.

Neo4j 2.0 – Eine Graphdatenbank für alle

By Michael Hunger

Publisher:

Der Mehrwert von Informationen steckt nicht notwendigerweise in der reinen Menge von Daten, sondern vor allem in den Beziehungen zwischen Elementen. Bisher war es nicht so einfach, die interessanten, vernetzten Domänen verlustlos in einer Datenbank zu speichern und effizient abzufragen. Neo4j, besonders die neue Version 2.0, erlaubt es, komplexe Datenmodelle direkt zu modellieren und herausfordernde Anwendungsfälle performant umzusetzen.

In diesem Buch gibt Michael Hunger, langjähriger Mitarbeiter von Neo Technology, an praktischen Beispielen einen Überblick zur Anwendung der quelloffenen Graphdatenbank.