Silcon.de: Polyglotte Persistenz mit Neo4j und MongoDB

Was man sich unter “polyglotter Persistenz” vorstellen kann, erläutert Holger Temme in seinem aktuellen Blog für silicon.de: Ein kleiner Reiseführer für so genannte NoSQL-Datenbanken soll den parallelen Einsatz von verschiedenen Datenbank-Architekturen in einer Anwendung erleichtern.

E-commerce-blog.de: E-Commerce: Graphdatenbanken für Online-Empfehlungen in Echtzeit

Dem Kundenwunsch einen Schritt voraus: Ob Produktempfehlungen, Dating Services oder Online-Booking – Recommendation Engines haben sich längst zu einem zentralen Baustein im E-Commerce etabliert. Ihr Erfolgt hängt jedoch stark davon ab, wie relevant die Empfehlungen tatsächlich für die Kunden sind. Graphdatenbanken bieten sowohl in Sachen Genauigkeit als auch bei der Geschwindigkeit entscheidende Vorteile.

JAXenter: 10 Technologien, mit denen Sie sich 2016 befassen sollten

Ich werde weiter in intelligente Lösungen für Monitoring und Management von verteilt arbeitenden Systemen hinein schauen. Privat bastel ich gerade an popoto.js rum, das ein Javascript Frontend für das Management von Neo4j werden kann. — Joachim Arrasz (Leiter der CodeClinic, synyx GmbH & Co. KG)

 

Keywords:  


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *